Nagelprothetik

Der Nagel wächst u.a. in seiner vollen Breite nach vorne. Durch eine Nagelverletzung – etwa wenn Ihnen jemand auf den Fuss oder Zeh tritt – kann der Nagel ein Trauma erleiden, er wächst nicht mehr in seiner vollen Breite nach vorne. Um dies zu korrigieren und weitere Komplikationen zu vermeiden ist die Nagelprothetik auf Gel oder Acrylbasis eine geeignete Methode. Die Natelprothetik hilft auch bei folgenden Problemen:

 Vorher                        Nachher

  • Nagelablösung (Onycholse)
  • gespaltene, brüchige und deformierte Nägel
  • Holznagel (Onychauxis)
  • eingewachsener Nagel (Onychokryptosis)
  • Rollnagel
  • falschgeschnittene Nägel
  • teilweise auch bei Nagelpilz (Onychomykose), z.B.um diesen einzudämmen
Banner